Ambergau / Bockenem

Kontakt Mitglied werden
Home Über uns Ratsfraktion Impressum
Zuletzt aktualisiert am 28 November, Anträge der SPD-Ratsfraktion. Meldungen Sued.Link News Dorfregion Ambergau-Süd Stadtsanierung Region Nette Innerste 380KV-Leitung  Bockenem aktuell Termine 2019 Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsverein Ambergau / Bockenem 15.02. Schlachteessen 20.02. Stammtisch 26.02. JHV Politischer Stammtisch des SPD Ortsverein Ambergau / Bockenem im Brauergildehaus, als Gast Michael-Hans Höntsch. Zum Vergrößern der Bilder, mit der Maus auf das Bild zeigen!

Wir haben uns sehr gefreut, ein zweites Mal Michael Hans zum Thema "Haltung gegen Rechts" bei unserem Stammtisch begrüßen zu dürfen. Eigentlich wollten wir an die Gespräche vom Sommer letzten Jahres anknüpfen. Aber schon bei der Einführung haben wir deutliche Unterschiede zu unserer Situation zusammengetragen. Während im Sommer letzten Jahres Rechtspopulisimus noch nicht greifbar war, haben wir ihn in diesem Sommer auch bei uns erleben müssen. Außerdem ist der Umgangston deutlich rauer geworden - nicht nur in den sozialen Medien, sondern ebenso bei direkten Gesprächen miteinander. Dass es sich bei den Akteuren nicht mehr nur um "rechte Spinner" handelt, spiegelt sich auch in den aktuellen Umfrageergebnissen wieder. Positiv erlebt haben wir, dass mittlerweile viele, auch sonst politisch nicht aktive Bürger dagegen halten.


Fazit des Abends:

Wir dürfen nicht aufhören uns für ein soziales miteinander einzusetzen. Demokratie musste erkämpft werden und wir müssen dafür kämpfen, dass sie erhalten bleibt.



 Anrechnung auf Hartz IV!
Kindergelderhöhungen kommen bei armen Familien nicht an.

Zwei Artikel auf der Titelseite der Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 20.11. mit der Überschrift „Hartz IV hat sich bewährt, Weil ist auf Distanz zu Nahles.“ und vom 22.11. „Das Beste für die Kinder“ erwecken durch Weglassen wichtiger Informationen einen falschen Eindruck.

Im ersten Artikel war das oben stehende Diagramm abgedruckt, kein Hinweis darauf, dass Kindern, die Hartz IV beziehen, der Regelsatz um die Höhe des Kindergeldes (194,00) Euro gekürzt wird. Dies bedeutet das z. B. bei unter 6-jährigen von den 240 Euro noch 46 Euro verbleiben. Gleiches gilt für die anderen Regelsätze bis zu den 18- bis 24-jährigen. Im Juni 2017 betraf dies 2,027 Millionen Kinder unter 18 Jahren!

Auch im zweiten Artikel kein Hinweis darauf, dass über 2 Millionen Kinder vom Kindergeldbezug ausgeschlossen sind.

Anträge der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bockenem Bitte hier klicken!